Alle Artikel mit dem Schlagwort: Netzwerk

Treffen europäischer Tagebucharchive

Das Netzwerk der europäischen Tagebucharchive EDAC traf sich im April 2023 zu einem ersten persönlichen Meeting nach der Pandemie in Emmendingen. Im Rahmen dieses Meetings fanden zwei öffentlichen Veranstaltungen in englischer Sprache statt. Diese wurden aufgezeichnet und stehen zur Verfügung unter: EDAC Meeting 04-2023 . Einen kurzen Eindruck zu diesem Meeting geben wir auf unserem Instagram-Kanal unter dem Highlight EDAC. Näheres berichten wir  im nächsten Neuigkeitenbrief.

Europäische Tagebucharchive

Am 5. Juni 2015 fand auf Initiative des niederländischen Tagebucharchivs ein Treffen zur Gründung eines Netzwerkes der Europäischen Tagebucharchive statt. Teilnehmende Archive aus Italien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Ungarn, Österreich und Großbritannien schlossen sich zum EDAC zusammen, das ist hier die Abkürzung von European Diary Archives and Collections. Ein erstes Projekt war die Erstellung einer gemeinsamen Website mit Text-Auszügen aus den jeweiligen Archiven und in der jeweiligen Sprache aus der Mitte des Jahres 1950. Warum wurde dieser Zeitraum ausgewählt? Vor 65 Jahren, im Mai 1950, gab der damalige französische Außenminister Robert Schuman seine Erklärung für eine Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion ab. Der so genannte Schuman-Plan erwies sich als wichtigste Grundlage für den Prozess der europäischen Integration, die uns heute ermöglicht, ganz selbstverständlich auf europäischer Ebene zusammenzuarbeiten. Die Anfänge der Zusammenarbeit der bestehenden europäischen Tagebucharchive sind gemacht und können im Internet unter edac-eu.org begleitet werden.