Alle Artikel in: Engagement

Mitglied werden

Als Mitglied im Deutschen Tagebucharchiv e.V. helfen Sie die einmaligen Zeitzeugnisse zu sichern und für künftige Generationen zu bewahren. Neben der Einladung zur jährlichen Zeitreise oder zu einer neuen Ausstellung im Museum, erhalten alle Mitglieder viermal im Jahr einen Neuigkeitenbrief per Mail, der über bemerkenswerte Einsendungen, die Medienpräsenz des DTA und besondere Aktivitäten informiert. Für 45,- Euro (ermäßigt 30,- Euro) im Jahr – gerne auch mehr – können Sie Mitglied im Deutschen Tagebucharchiv e.V. werden. Ihre Mitgliedschaft können Sie gleich beantragen. Dazu laden Sie unser Formular auf ihren Computer und schicken es ausgefüllt an uns zurück. Gerne können Sie auch das Fax benutzen. Die Faxnummer lautet: 07641 / 931928 .

Mitarbeiten

Liegt Ihr Interesse im kulturellen Bereich, finden Sie im Deutschen Tagebucharchiv die Gelegenheit zur Mitarbeit auf verschiedenen Gebieten. Die beständige und ausdauernde Arbeit vieler ehrenamtlich Mitarbeitender schafft die Voraussetzung, dass autobiografische Zeugnisse als Quellen für die Geschichts- und Kulturforschung genutzt werden können. Impulse durch neue freiwillig Mitarbeitende sind herzlich willkommen. Sie verfügen über einige Stunden pro Woche, die Sie mit einer interessanten Tätigkeit füllen wollen? Sie arbeiten gerne im Team und möchten Ihre beruflich erworbenen Fähigkeiten nach Renteneintritt nicht brach liegen lassen? Sie wohnen nicht vor Ort und möchten trotzdem z.B. transkribieren und/oder lesen und für die Datenbank erfassen? Wir freuen uns über einen Kontakt und informieren Sie gerne über mögliche Einsatzmöglichkeiten.

"Denkmal der Freundschaft" ALBORVM AMICORVM, 1791 Jena

Fördern

Eine erfreulich große Zahl von Freunden des Deutschen Tagebucharchiv unterstützt einmalig oder regelmäßig unsere Arbeit. Erst die Summe der Mitgliedsbeiträge und Spenden sichert den Weiterbestand und die Weiterentwicklung des DTA, zumal eine institutionelle Dauerförderung leider nicht absehbar ist und Projektgelder nur für das jeweilige Projekt verwendet werden dürfen. Sie erhalten selbstverständlich eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung. (Bild: „Denkmal der Freundschaft“ ALBORVM AMICORVM, 1791 Jena)

Sponsern

Wir bedanken uns bei allen Partnern, Förderern und Sponsoren, die bisher die Arbeit des Deutschen Tagebucharchiv  als Projektpartner unterstützt haben.