Aktuelles

Zeitgeschichte aus erster Hand

„Es sind erstaunliche Dimensionen, die sich bei dem scheinbar so privaten Thema des Tagebuchschreibens auftun können – mit Marlene Kayens Worten: Die Inhalte berühren, die Vergangenheit wird lebendig, der Horizont weitet sich.“

Mit diesem Satz endet die in der Stuttgarter Presse erschienene Reportage von Irene Ferchl.