Recherchethemen

 

Bild eines Studenten beim Recherchieren

Nicht nur Historiker finden im Deutschen Tagebucharchiv Material zur Arbeit an verschiedensten fachspezifischen Fragestellungen, sondern auch Germanisten, Psychologen, Soziologen, Pädagogen und Journalisten.

Eine kleine Auswahl mit Recherchethemen aus unterschiedlichen Fach- oder Wissenschaftsgebieten der vergangenen Jahre:

Kultur – und Sozialgeschichte

Spielzeugeisenbahn – Drogen – Mode – Hochzeitsreisen – The People’s Car: A Global History of the VW Beetle – Kaufhaus – Mahlzeiten – Altern – Gebrechen – Sterben – Wetter

Geschichte des Nationalsozialismus

  • Juden in Baden-Baden
  • Geschichte der Nationalsozialistischen Erziehungsanstalten
  • Hebammen im Warthegau
  • Arbeitsrecht im Nationalsozialismus

Sittengeschichte

  • Geschlecht und Fleischkonsum im 19. Und 20. Jahrhundert
  • Liebe zwischen Juden und anderen Deutschen 1874 – 1968
  • „Schamlos? Sexualmoral im Wandel“ – Umgang mit Sexualität in Deutschland nach 1945

Kolonialgeschichte

  • Kolonialzeit in Deutsch-Ostafrika und Kongo
  • Rassismus deutscher Kolonisten in Deutsch-Südwestafrika 1898 – 1914

Zeitgeschichte

  • Arbeitsmigrationen aus dem Ausland in den Städten Stuttgart und Lyon nach 1945
  • Geschichtsbild der westdeutschen K-Gruppen der 1970er Jahre
  • Die Ölkrise von 1973 und 1979
  • Selbstverortung und Subjektivierung im Kontext der Wende 1989/90
  • Deutsch-polnische Migration ins Ruhrgebiet

Neuere Geschichte

  • Arme adelige Frauen in Südwestdeutschland und Preußen 1880 – 1914
  • Europaweite Nahrungs- und Hungerkrise von 1845 – 1847

Mediengeschichte

  • Vom Tagebuch zum Blog. Eine exemplarische Analyse
  • Kino in der Frühphase (1895-1925)
  • Traumata im Film
  • Berliner Kunstausstellungen 1890-1914
  • Die Charlie–Chaplin–Rezeption in Deutschland

Literaturgeschichte

  • Exilliteratur Portugal/Brasilien

Medizingeschichte

  • Patientendokumente im 18./19. Jahrhundert
  • Subjektive Lebenswelt unheilbar erkrankter Menschen
  • Wissens- und Kulturgeschichte der Schizophrenie
  • Elektrokrampftherapie zwischen 1938 und 1950
  • Menschen mit Augenleiden

Geschichte des Ersten Weltkriegs

  • Fronterfahrungen einfacher deutscher und russischer Soldaten an der Ostfront
  • Tagebücher von Müttern und Ehefrauen von Soldaten des Ersten Weltkriegs
  • Ernährung im Hinterland: Diskurse über Brot und die Hungererfahrung in deutschen Städten
  • Dritte Flandernschlacht 1917

Geschichte des Zweiten Weltkriegs

  • Das Afrikakorps im Zweiten Weltkrieg
  • Kriegsalltag in Norwegen während des Zweiten Weltkrieges
  • Feldpostbriefe und Tagebuchaufzeichnungen „Frankreich 1940-1945“
  • Die 6. Armee im Krieg gegen Russland

Eine Auswahl von Veröffentlichungen

entstanden nach der Auswertung von Ego-Dokumenten des Tagebucharchivs

Lisbeth Exner und Herbert Kapfer, Verborgene Chronik 1914, Galiani-Verlag, Berlin 2014

Helmut Gold, Christiane Holm, Eva Bös, Tine Nowak (hg.), @bsolut privat !? – Vom Tagebuch zum Weblog, Edition Braus, Katalog der Museumstiftung Post- und Telekommunikatiopn, Bd.26, 2008

Florian Huber, Kind, versprich mir, dass du dich erschießt, Der Untergang der kleinen Leute 1945, Berlin Verlag, Berlin, 2015

Friederike Maier, Wenn nichts mehr bleibt… Hoffnung in Krisensituationen, Eine pastoraltheologische Untersuchung anhand von Tagebüchern aus dem Zweiten Weltkrieg, Echter-Verlag, Würzburg, 2008

Caroline Schlick, Apotheken im totalitären Staat, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart , 2008

Irmela Sperl, Geschriebene Identität – Lebenslinien in Tagebüchern, Herbert Utz Verlag, München, 2010

Janosch Steuwer und Rüdiger Graf (Hrsg.)

 Selbstreflexionen und Weltdeutungen
  – Tagebücher in der Geschichte und der Geschichtsschreibung, Wallstein, Göttingen, 2015

Astrid Stölzle, Kriegskrankenpflege im Ersten Weltkrieg, MedGG-Beiheft 49, Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2013

Stefanie Surd-Büchele, Tagebuch: Schreiben und Denken, International Cultural-historical Human Sciences, Bd. 44, Lehmanns Media Verlag, Berlin 2013

Hester Vaizey, Surviving Hitler’s War, Palgrave Macmillan, 2010

Alexander Watson, Enduring the Great War, Combat, Morale and Collapse in the German and British Armies, Cambridge University Press, 2008

Die Bing - Tagebücher

Die Bing – Tagebücher (DTA 1920)

Die Lebensgeschichte des jüdischen Ehepaars Bing  aus Nürnberg wurde zum Inhalt eines wissenschaftlichen Beitrags von Gertrud Lütgemeier für die Website rijo research, zu finden unter den Biographien.