Rechercheservice

Der Online-Katalog des Deutschen Tagebucharchivs (DTA) ermöglicht Ihnen die Suche nach Dokumenten auf der Basis von Stichworten, Ortsangaben und Persönlichkeitsnamen. Aus Datenschutzgründen erhalten Sie keinen Einblick in die persönlichen Daten der Autoren.
Damit Sie die von Ihnen ausgewählten Dokumente beurteilen können, bietet das DTA einen Rechercheservice an:
Voraussetzung für diesen Service ist die Annahme unserer Nutzungsordnung durch Ihre Unterschrift und Ihre Zusage, die Service-Kosten entsprechend unserer Gebührenordnung zu tragen.

Bei Anfragen bitte sowohl Signatur-  als auch – falls in Klammern neben Signatur  verzeichnet – Reg.Nr. angeben!

Haben Sie Dokumente ausgewählt, können wir Ihnen für jedes Dokument die Erschließungsdaten, inklusive der inhaltlichen Zusammenfassungen als pdf-Datei zur Verfügung stellen.

Drei Musterbeispiele aus unserer lokalen Datenbank

Bild Muster 1

Muster 1

Bild Muster 2

Muster 2

Bild Muster 3

Muster 3

Unsere wissenschaftlichen MitarbeiterInnen können Ihre erste Recherche auch vertiefen oder eine komplette Suche auf der Basis Ihrer Suchbegriffe für Sie durchführen.  Als Ergebnis dieser Vorab-Recherche werden Ihnen ausführlichere Datenbankauszüge per E-Mail zugeschickt.

Rund 2.000 Dokumente liegen in elektronischer Form vor – wie zum Beispiel Transkriptionen von Zeitzeugnissen aus dem 19. Jahrhundert oder vom Ersten Weltkrieg. Diese können im DTA unter anderem zur Volltextsuche genutzt werden.

Die übermittelten Informationen sollen Ihnen die Prüfung der ausgewählten Dokumente auf Eignung für Ihr Projekt erleichtern. So können Sie entscheiden, ob sich eine eigene „Vor-Ort-Recherche“  in unserem Archiv lohnt. Im DTA erhalten Sie für die Zeit Ihrer Anwesenheit einen PC-Arbeitsplatz, eine Einweisung in die Bedienung unserer Datenbank und die Möglichkeit, Dokumenten-Auszüge zu kopieren.