Aktuelles

20 Jahre Deutsches Tagebucharchiv

Am 14. Januar 1998 wurde das Deutsche Tagebucharchiv (DTA) als Verein unter Vorsitz von Frauke von Troschke gegründet. Anlässlich dieses Jahrestages sendete der SWR einen kurzen Filmbeitrag.
Gefeiert werden kann erst im Frühjahr 2019. Bis dahin wird das Alte Rathaus in Emmendingen, in dem sich das Museum und die Archivräume befinden, umfangreich saniert und erhält einen Lift.
Für unser Jubiläum planen wir eine neue Ausstellung im Museum im Deutschen Tagebucharchiv und die 20. Zeitreise-Lesung unter dem gemeinsamen Titel „Lebenslust – Lebenslast – Lebenskunst – 20 Jahre DTA“.
Wir halten Sie auf dem Laufenden. Ein Besuch auf unsere Webseite lohnt sich also immer wieder…